Das Wichtigste aus unserer Konzeption auf einen Blick

  • Tagesstätte mit insgesamt 80 Plätzen,
  • davon bis zu 46 Ganztagesplätze und bis zu 25 Plätze für Unterdreijährige
  • Mittagessen und Ruhezeit
  • 12 pädagogische Fachkräfte (11 staatlich anerkannte Erzieherinnen, 1 Diplom Sozialpädagogin) und eine Küchenkraft
  • Beobachtung und Dokumentation: wir legen für jedes Kind einen Ordner an, in den fortlaufend die Entwicklungsschritte dokumentiert werden (Fotos, Lerngeschichten, Entwicklungsbogen, tolle Werke der Kinder, Portfolio etc.)

 

Angestrebte Ziele unserer pädagogischen Arbeit

  • Freundlicher Umgang miteinander

z.B. “Bitte” – “Danke”, “Kannst Du mal bitte zur Seite rücken und mich durchlassen”, “Kann ich Dir helfen?”

  • Verfeinerung der motorischen Fähigkeiten

z.B. Turnen; Klettern; Waldtage; Projekte; feinmotortische Übungen

  • Kompromissbereitschaft

z.B. auch mal spielen, was der Spielpartner möchte; Streit mit Kompromiß lösen.

  • Interessiertes und motiviertes Verhalten des Kindes erreichen

z.B. zum Mitmachen und Probieren auffordern

  • Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärken (Ich-Stärke)

z.B. sich frei vor einer Gruppe äußern

  • Verantwortungsbewusstsein

z.B. bewußter Umgang mit Menschen, Tieren, Pflanzen und Spielmaterialien; Spiel nach Gebrauch ordentlich wegräumen; auf “Kleinere” beim Spaziergang aufpassen

  • Kooperationsbereitschaft

z.B. Absprachen bei Gemeinschaftsarbeiten

  • Kreativität

z.B. Basteln ohne Vorgaben; in allen Bereichen eigene Ideen entwickeln

  • Frustrationstoleranz

z.B. “Mensch ärgere Dich nicht”

  • Eigenständigkeit des Kindes

z.B. eigenständig Spielbereich, -partner und -materialien wählen

  • Ausdauer und Konzentration

z.B. Spiele zu Ende spielen; Angebote in der “Werkstatt”

  • Fortschreitende Verselbständigung

z.B. Tee selbst einschenken und Verschüttetes beseitigen können

  • Akzeptanz und Toleranz

z.B. gegenüber Kinder anderer Nationen oder Kindern mit Beeinträchtigungen

 

Gruppen

Das “Schelmenhaus” umfasst 4 Gruppen. Momentan ist die Gruppeneinteilung wie folgt:

2 Kindergartengruppen: Kinder im Alter von ca. 3 Jahren bis zum Schuleintritt

2 “Kleinkindgruppen: Kinder im Alter von 2 – ca. 3 Jahren

 

Einzugsgebiet

Unser “Schelmenhaus” kann Kinder aus Hochspeyer und Waldleiningen aufnehmen.

 

Öffnungszeiten

Teilzeitplatz (Vor- un Nachmittag): 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr -16.00 Uhr

Erweiterte Vormittagsbetreuung für Berufstätige: 7.00 -13.00 Uhr (ohne warme Mittagsverpflegung)

Ganztagesplatz für Berufstätige: 7.00 – 16.30 Uhr mit warmer Mittagsverpflegung