Am Samstag, 09.07.2016 reisten am Morgen alle Kinder, Eltern und Erzieherinnen nach Waldleiningen, um dort gemeinsam auf dem Fußballplatz des ASV Waldleiningen ein Familiensportfest zu feiern.

Um 10.00 Uhr starteten wir mit Liedern, einem Gedicht und Bewegungstänzen, um unsere Muskeln kräftig zu dehnen und zu erwärmen.

Danach konnten insgesamt neun verschiedene, von den Erzieherinnen aufgebaute Stationen ausprobiert werden. Alle standen im Zeichen der Bewegung, mal als Partnerübung oder als Wettkampf. So gab es ein Yoga-Zelt, einen Wasserlauf, Weitwurf mit Indiakas und vielem mehr.

Wichtig war, dass alle Stationen als Familie gemeinsam durchlaufen werden sollten. Mit viel Ehrgeiz und Spaß gingen alle Familien an die gestellten Aufgaben.

An einem Büffet -„Alle bringen für Alle etwas mit“ konnten sich Groß und Klein anschließend wieder stärken.

Zum Abschluss überreichten die Eltern der diesjährigen Schulanfänger dem Erzieherinnenteam ein tolles Geschenk: eine personalisierte Fußmatte von den Kindern! Vielen Dank für diese geniale Idee.

Es war ein absolut gelungener und schöner Tag.

Vor allem möchte sich die Kita nochmals beim ASV- Waldleiningen bedanken, für das Bereitstellen des Sportplatzes und das Engagement uns zu unterstützen.

 

Elternabende jeweils 19.00 Uhr  - 28.09. 2016 Wichtelgruppe

                                               - 29.09.2016 Pumucklgruppe

                                               - 05.10.2016 Heinzelmännchengruppe

                                               - 06.10.2016 Zwergengruppe  

04.10.2016    Ausflug unserer Vorschulkids zum Wildpark in Kaiserslautern mit Unterstützung des Bürgerbuses    

10.10.2016   Vortreffen aller Interessenten zu Planung eines "lebendigen Adventskalender"    

26.10.2016    Laternenbastelabend

02.11. und 03.11. 2016    Der Fotograf ist im Schelmenhaus

 

10.11.2016    St. Martinsfeier in Zusammenarbeit mit der katholischen Kita

In Planung:   Eltern-Kind Nachmittage in der Herbst- und Adventszeit jeweils von 15.00 bis 16.30 Uhr:

                 - Heinzelmännchengruppe 31.10.2016 

                 - Wichtelgruppe    16.11.2016

                 - Pumucklgruppe  25.11.2016

                 - Zwergengruppe   01.12.2016  

06.12.2016   Überraschungsaktion für alle Schelme

22.12.2016 bis einschließlich 02.01.2017 Schließtage

 

Förderverein des Schelmenhauses ermöglicht Auftritt der Harzer Puppenbühne

Mucksmäuschenstill und ganz gespannt saßen 52 Kinder am 14.06.2016 im Turnraum der Kindertagesstätte um dem Regenbogenfisch bei seinen Abenteuern zuzusehen.

In drei Akten konnten die Kinder miterleben, wie der Regenbogenfisch seine Schuppen verschenkt und dadurch ganz viele Freunde gewinnt, wie er einen Streit zwischen verschiedenen Fischarten schlichtet und durch Mut einem kranken Fisch die richtige Medizin besorgt.

In den kleinen Pausen zwischen den Akten, hat  die Harzer Puppenbühne eine kleine Schnecke im Programm, welche den Kindern auf lustige Art die Wartezeit überbrückt. „Meme“ kann ganz viele Sprachen und natürlich auch „schneckig“.

Um den Kindern die Spielweise des Puppentheaters zu zeigen, haben die Schauspieler alle Fische auch vor der Bühne gezeigt und erklärt, dass jeder Spieler mit verschiedenen Stimmen in mehrere Rollen schlüpft.

Es war ein ganz toller und spannender Nachmittag. Alle Kinder bedanken sich recht herzlich beim Förderverein, welcher die Kosten des Auftrittes übernommen hat.   

IMG 0311 IMG 1301 IMG 1302 IMG 1307 e1459774993731 IMG 1305 e1459775008837

Einige Helfer (Eltern und Freunde des Schelmenhauses) packten am vergangenem Samstag richtig zu. Das Atrium wurde fertig gestellt und der Seilgarten ist ein sehr gutes Stück weiter gebaut. VIELEN DANK an die starken Helfer.

 

Osternest Hüpfmatratze

In den letzten drei Wochen drehte sich im Schelmenhaus alles um Ostern. Da wurden Eier angemalt, Hasen und Hühner gebastelt, ein Riesenei entstand auf einer großen Leinwand, die Kinder haben Lieder und Fingerspiele eingeübt und die Kleinsten hüpften wie die Häschen zu einem kleinen Gedicht.

An einem Nachmittag boten die Mitglieder des Elternausschusses ein Osterkörbchenbasteln an, welches von etlichen Kindern mit ihren Mamas angenommen wurde.

Am Mittwoch, den 23.03. 2016 trafen sich alle Schelme zu einem Osterfrühstück im Turnraum und danach suchten die Kinder auf dem Außengelände, die vom Osterhasen versteckten Schokoeier und Schokohasen.

Für eine große Überraschung hatte der „Fördervereinsosterhase“ gesorgt. Er spendierte eine tolle Hüpfmatratze. Alle Kinder waren begeistert und probierten sie gleich aus. Nun bereichert sie täglich unsere Bewegungsförderung. Vielen Dank an die sehr gute Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeiterinnen des Schelmenhauses und dem Förderverein, welcher in den letzten Jahren etliche kleinere und größere Wünsche unbürokratisch und schnell erfüllt hat.

 

Turntag Halle 1 Turntag Halle 2 Turntag Halle 3 Turntag Halle 4 Turntag Halle 6

Am 16.03. 2016 lud die Kindertagesstätte zu einem Elternabend.

Trotz Krankheitswelle konnten wir einige Eltern begrüßen, welche das Thema interessierte. Diesmal ging es nämlich nicht um die Gruppenarbeit oder die Konzeption, sondern Bewegungsförderung. Dass dies ein zentrales Thema im Elementarbereich ist, war allen Anwesenden bewusst.

Als Referentin stand uns Frau Kopp (Ergotherapeutin aus Hochspeyer und Sportpädagogin) mit einem Vortrag und offener Fragezeit zur Verfügung. In ihrem Vortrag ging es nicht allein um Ergotherapie, sondern sie informierte über die allgemeine Bewegungsentwicklung im Kindergartenalter. Frau Kopp hatte dabei auch ganz praktische Tipps für den Alltag parat. Es war ein sehr informativer Abend für die Eltern und die Erzieherinnen des Schelmenhauses. Nochmals vielen Dank auf diesem Wege an Frau Kopp aus der Ergotherapie-Praxis in Hochspeyer.

Zwei Tage später, am 18.03.2016 konnten die 4 ½ bis 6 jährigen Kinder einen besonderen Turntag verbringen. Dazu durften 22 Kinder die Schulturnhalle benutzen. Unterstützt wurden die Erzieherinnen von einem Sportlehrer der IGS Bertha von Suttner aus Kaiserslautern. Herr Löbig hatte nach Absprache mit den Erzieherinnen einen Bewegungsparcours in der Halle aufgebaut. Dieser konnte nach ein paar Gymnastikübungen zur Erwärmung und Übungen mit dem großen Schwungtuch ausgiebig genutzt werden. Bei dem Parcours ging es besonders um Geschicklichkeits- und Kraftübungen. Das Turnen am Reck war dabei zentraler Bestandteil. Die Kinder konnten sich unter Anleitung und Hilfestellung an diesem Gerät ausprobieren und neue Übungen erlernen, dabei spielt vor allem auch „das sich Trauen“ eine große Rolle. Die mutigen Schelmenkinder haben dieses Angebot mit Freude angenommen. Zum Abschluss des Vormittages durften die Kinder sich dann noch in einem Staffelspiel ausstoben. Es hat allen so viel Spaß gemacht, dass wir in einer der nächsten Ferien diese Aktion bestimmt nochmal anbieten werden.